Startseite
Die Bach Blütentherapie
Die 38 Bachblüten
Wie die richtige finden?
Auswahl für Kinder
Auswahl für Tiere
Anwendungshinweise
Online-Shop
Bestellung Mischungen
AGB
Impressum
Linktipps
Suchfunktion
   
 

Bachblüten - die sanften Helfer für innere Harmonie
und zur Stärkung der Selbstheilungskräfte

Gesundsein heisst in Harmonie mit unserer Seele sein.
Quelle:  Dr. Bach, Befreie Dich selbst, 1932



Der englische Arzt Dr. med. Edward Bach (1886 - 1936)  war überzeugt, dass ein enger Zusammenhang zwischen der Seelenverfassung und das Entstehen von Krankheiten besteht. Er ging davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht, welche durch verschiedene Erlebnisse entstehen kann und unsere Persönlichkeit prägt.

Beispiel: Mustard (Wilder Senf)

Tiefe Traurigkeit, Perioden von Schwermut kommen und gehen plötzlich ohne erkennbare Ursache.

Menschen im postiven Mustard-Zustand sind harmonisch und ausgeglichen. Sie besitzen eine innere Freude und ein tiefes Wissen um die Zusammenhänge aller Dinge.

Im negativen Mustard-Zustand jedoch kann wie aus heiterem Himmel eine scheinbar grundlose, tiefe Melancholie und Schwermut kommen, welche das ganze Fühlen und Denken überschatten. Sie fühlen sich dieser düsteren Stimmung ohnmächtig ausgeliefert, bis sich - über kurz oder lang - diese Schwermut von selbst, so schnell wie sie gekommen ist, wieder verschwindet.

Der negative Mustard-Zustand zeichnet sich durch Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Traurigkeit, Verzweiflung und/oder depressiver Verstimmung aus.Viele Menschen durchlaufen im Laufe des Lebens diesen negativen Mustard-Zustand. Doch manche haben eine ganz besondere Neigung dazu. Die Niedergeschlagenheit legt sich wie ein dunkler Schleier über sie, ohne das es einen offensichtlich erkennbaren Grund dafür gibt.

Mustard kann helfen wieder Freude und Licht ins Leben zu bringen. Depressive Verstimmungen werden abgebaut und die psychische Widerstandsfähigkeit gestärkt.


Bachblüten sollten vor allem zur Gesundheitsvorsorge eingesetzt werden, bevor eine Krankheit überhaupt entstehen kann. Sie können und sollen keine ärztliche Beurteilung und Behandlung ersetzen. Die Blütenessenzen können aber jede schulmedizinische Therapie wirkungsvoll ergänzen und den Heilungsprozess unterstützen. Ausserdem können Sie uns in allen Lebenslagen eine wertvolle Hilfe bieten. Auch in Prüfungs- und Stress-Situationen und zur Persönlichkeitsentwicklung leisten Bachblüten hervorragende Unterstützung.

Die Wirksamkeit der Bach Blütentherapie hat sich in der Praxis vielfach bestätigt. Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung mit Bachblüten ist das Erfassen des Gemütszustandes, um die aktuell benötigte Blütenmittelkombination zu finden.

>>> Weitere Infos hier 


Im Online-Shop können Sie erstklassige englische Bachblütenessenzen und komplette Bachblütensets, Notfalltropfen (Rescue), zu günstigen Preisen online bestellen. Im weiteren finden Sie naturreine ätherische Öle und hochwertige Naturkosmetik, sowie allerlei Zubehör.

Alle angebotenen und verwendeten Blütenessenzen sind nach Dr. Bachs Originalrezeptur in reiner Handarbeit hergestellt und stammen aus England und der Schweiz. Sie sind von erfahrenen Heilpraktikern getestet und als hervorragend eingestuft worden. Die Konzentrate sind sehr ergiebig, da Sie ja immer nur wenige Tropfen benötigen. Bei kühler und dunkler Lagerung sind die Konzentrate über viele Jahre (praktisch unbegrenzt) haltbar.


Dr. Bach beschreibt in seinen Schriften keine Kontraindikationen. Er war der Ansicht, dass seine Blütentropfen für alle Menschen geeignet sind, die ihr seelisches Gleichgewicht verloren haben.

Aus heutiger Sicht gelten folgende Einschränkungen:Auf keinen Fall sollten Bach-Blüten-Tropfen von ehemals Alkoholabhängigen eingenommen werden, denn die Tropfen enthalten Alkohol. Zwar ist die Alkoholdosis minimal, aber ein Rückfall in die Suchtkrankheit ist nicht ausgeschlossen. Wenn Sie wegen einer Krankheit (z. B. bei einer Lebererkrankung) völlig auf Alkohol verzichten müssen, fragen Sie Ihren behandelnden Arzt und weisen Sie ihn ausdrücklich auf den Alkoholgehalt in den Blütenmitteln hin. In diesen Fällen und generell bei Kindern sollten Sie auf Alkohol bei der Herstellung einer Einnahmeflasche für eine Blütenkombination verzichten und zur Konservierung Obstessig verwenden. Auch die Zubereitung mit reinem Quellwasser in der Sprayflasche ist eine sehr gute und beliebte Alternative.